Speed-Networking, Blind-Date für Start-ups und KMUs

Beim Speed-Networking stehen der Austausch von Geschäftskontakten und die Präsentation des eigenen Portfolios im Fokus. Passen die Unternehmensprofile zueinander, können die Teilnehmenden eine Geschäftsbeziehung aufbauen. 

Netzwerken mal anders!

Start-ups und Gründende aller Branchen nutzen die Chance sich mit Hilfe eines interessenbasierten Matchingsystems im persönlichen "Blind-Date" mit etablierten KMUs auszutauschen. In fokussierten Konversationen geht es um spezifische Fragen und Fakten, wie z. B. Social-Media-Strategien, Fuck-up-Themen, sowie gemeinsame Schnittmengen und Interessen. Lernen Sie sich kennen und profitieren Sie voneinander.

Die Teilnahme am Netzwerk-Event ist kostenfrei, eine Anmeldung mit kurzer Unternehmensinformation ist empfehlenswert, sodass ein bevorzugter Matching-Partner vorab bereits ausgewählt werden kann.

Wir möchten darauf hinweisen, dass eine Voraussetzung zur persönlichen Teilnahme die Einhaltung der 3G Regel (geimpft, genesen, getestet) ist, welche bei Einlass kontrolliert wird (bitte halten Sie entsprechende Nachweise für einen reibungslosen Ablauf bereit).

Ferner gilt während der Veranstaltung an Ihrem Sitzplatz Maskenpflicht, unbeachtet der in der IHK üblichen Hygieneregelungen (AHA-L).

Weitere Details erhalten Sie im Vorfeld zur Veranstaltung sowie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Kurzfristige Änderungen des geplanten Veranstaltungskonzeptes behalten wir uns mit Blick auf die Corona-Situation vor und bitten vorab um Verständnis.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Speed-Networking

Blind-Date für Start-ups und KMUs

16.11.2021 14:00 bis 17:00 Uhr

Programm

Netzwerken mal anders!

Zunächst findet ein Impulsvortrag statt. Hier erfahren Sie aus erster Hand,
welche kleinen „Fettnäpfchen“ und „Chancen“ es beim Gründen gibt.

Anschließend lernen Sie etablierte Unternehmen und Start-ups im Rahmen des „Blinde Dates“ kennen.
Bei diesem Austausch können Sie eine konkrete Problem- oder Fragestellung präsentieren, die in Kooperation mit einem
Start-up oder einem KMU gelöst werden kann.

Es ist ein zweimaliger Partnerwechsel vorgesehen. Vorab hat bereits eine Vorauswahl der Matches stattgefunden.

Nach dem „Blind-Date“ können sich Start-ups und KMUs in drei individuellen Themenräumen austauschen.

Direkter Kontakt zu KMUs

Abgleichung von Unternehmens- und Gründerprofil sorgt für passgenaue Gespräche

Unkomplizierte und lockere Atmosphäre

Üben von Unternehmens-Pitches

Gute Kontaktmöglichkeiten

Netzwerk auf- und ausbauen

Kooperationspartner finden

Synergien aufbauen

Jungunternehmen kennenlernen

Über den Tellerrand hinaus schauen

Neue Wege und Ansichten kennenlernen

Potenzielle Kunden oder Partner kennenlernen

Potenzielle Nachfolge finden 

Themenraum 1


Themen folgen zeitnah

Themenraum 2


Themen folgen zeitnah

Themenraum 3


Themen folgen zeitnah

Treffen Sie sich zum "Blind-Date". Tauschen Sie sich mit anderen Unternehmen oder Start-ups aus. Innerhalb einer Stunde wechseln Sie dreimal Ihren Gesprächspartner. Anschließend erwarten Sie drei verschiedene Workshop-Themenräume, die Sie mit eigenen Ideen begleiten dürfen.

Das Netzwerk-Event findet in Kooperation mit der FHWS, ZDI,TGZ und den WJ Mainfranken statt.