"Neues zum Jahreswechsel: Schweizer Zollsystem - alles wird neu!" am 07.12.2021, 10:00-11:00 Uhr

Informieren Sie sich über die Neuerungen im Schweizer Zollsystem. Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) steht in mitten einer umfassenden digitalen Transformation. Das Programm DaziT bildet das Schlüsselelement.
Was bedeutet DaziT und PASSAR nun konkret für Ihr Unternehmen? Wie bereiten Sie sich darauf vor?
Hierzu gibt Ihnen der Experte Herr Ingo Strasser von der AEB Schweiz AG in unserem Webinar eine Antwort. Als Teil der Arbeitsgruppen "Softwareentwicklung" und "Wirtschaft" gibt der Experte vom AEB Ihnen wertvolle Informationen und Tipps. Herr Strasser wird zuerst das neue System vorstellen und im Anschluss auf Ihre persönlichen Fragen eingehen und in eine Diskussion starten.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Neues zum Jahreswechsel: Schweizer Zollsystem - alles wird neu!

07 Dec 2021 10:00 AM - 11:00 AM

Sprecher

IHK Würzburg-Schweinfurt

Was ändert sich konkret?

  • Digitalisierung des Schweizer Zolls und damit die Vereinfachung der Prozesse
  • Revision des Schweizer Zollgesetzes: Damit das Digitalisierungs- und Transformationsprogramm DaziT und die damit verbundenen Systeme wie beispielsweise Passar reibungslos funktionieren können, bedarf es einer Anpassung des aktuellen Zollgesetzes.
  • Veränderung der Zollprozesse (spez. Import/Export/Transit): Passar, das neue Warenverkehrssystem das per 1. Juni 2023 eingeführt wird, steht im Fokus der DaziT Tranformation. Die neue Software ist zu dem Zeitpunkt vollumfänglich einsetzbar und der Parallelbetrieb zu e-dec (Einfuhr und Ausfuhr) und NCTS (Transit und Ausfuhr) wird gestartet.
  • Schutz des Schweizer Marktes (umfassende Sicherheit an der Grenze für Bevölkerung, Wirtschaft und Staat)
  • Transformation von EZV (Eidgenössische Zollverwaltung) zu BAZG (Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit)

Kontakt